Telefon +49 6421 620695 ?
Versandkosten ab 3,10 EUR ?

AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen:


§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Vertragsabschluss
§ 3 Widerrufsbelehrung
§ 4 Lieferung
§ 5 Preis, Fälligkeit und Zahlung
§ 6 Eigentumsvorbehalt
§ 7 Produktdarstellung
§ 8 Gewährleistung und Haftungsbeschränkung
§ 9 Urheberrechte
§ 10 Datenschutz
§ 11 Rechtswahl
§ 12 Gerichtsstand
§ 13 Salvatorische Klausel


§ 1 Geltungsbereich

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle mit der artgerechtes.de, Lena Breitung & Benedikt Späker, Textil- Einzelhandels GbR geschlossenen Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen.
Abweichende Bedingungen des Kunden bedürfen einer ausdrücklichen Zustimmung unsererseits.

§ 2 Vertragsabschluss

(1) Bei der, auf der Homepage www.artgerechtes.de dargestellten Ware, handelt es sich nicht um ein Angebot unsererseits, sondern lediglich um eine Aufforderung an dich ein Angebot abzugeben. Indem du den Bestellbutton anklickst, gibst du eine Bestellung der von dir ausgewählten Ware auf, welche gemäß § 145 BGB ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss darstellt. Bei Durchlaufen der Bestellung kannst du jederzeit Korrekturen vornehmen. Wir übersenden sodann eine Empfangsbestätigung, welche dich nur über den Eingang der Bestellung informiert und noch keine Annahmeerklärung unsererseits darstellt. Unsere Annahme und somit Bestätigung des Vertragsabschlusses erfolgt durch die Versendung der von dir bestellten Ware.
(2) Wir schließen keine Verträge mit Minderjährigen, welche nach § 106 BGB in ihrer Geschäftsfähigkeit beschränkt sind. Um einen wirksamen Vertrag mit uns schließen zu können, benötigt der/die Minderjährige die Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters zu dem Vertragsschluss.

§ 3 Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Das Recht zum Widerruf betrifft jeden Verbraucher gemäß § 13 BGB.

Dir steht gemäß § 312d Abs.1 S.1 BGB ein Widerrufsrecht nach § 355 BGB zu. Demzufolge kannst du innerhalb einer Frist von 14 Tagen deine Vertragserklärungen gegenüber uns ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Zeitpunkt des Eintreffens deiner bestellten Ware bei dir. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest. Dies muss in schriftlicher Form entweder per Mail (bestellung@artgerechtes.de) oder Brief (artgerechtes.de, Neue Kasseler Str. 3 ½, 35039 Marburg) erfolgen.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen/Waren beider Vertragsparteien zurück zu gewähren. Die bestellte Ware ist ab dem Zeitpunkt des Wiederrufs unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen an uns zu übergeben oder zurückzusenden. Kannst du die empfangene Leistung/Ware von uns nicht vollständig oder nur in einem nicht ordnungsgemäßen Zustand zurück geben, wird von uns ein Wertersatz geltend gemacht, welcher den entsprechenden Warenwert ersetzt. Dies gilt nicht, wenn die Ware nach vorheriger Prüfung von uns vor Versand bereits Mängel aufgewiesen hat. Die Wertersatzpflicht kann vermieden werden, indem du die Ware nicht wie dein Eigentum in Gebrauch nimmst und auch sämtliche weiteren Beeinträchtigungen unterlässt, welche ihren Wert mindert. Die Kosten der Rücksendung trägst du, soweit die von uns gesendete Ware deiner Bestellung entspricht. Die Rückzahlung unsererseits kann so lange einbehalten werden bis wir die Ware zurückerhalten und geprüft haben, muss dann aber innerhalb von 30 Tagen beglichen werden.

Ausschluss

Gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB besteht kein Widerrufsrecht bei der Lieferung von Waren, welche nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten worden sind. Außerdem besteht kein Widerrufsrecht für Produkte, die aus hygienischen Gründen von der Rückgabe ausgeschlossen sind (z.B. Socken, Strumpfhosen oder Unterwäsche).

Ende der Widerrufsbelehrung.

§ 4 Lieferung

Die Lieferung der bestellten Ware an dich erfolgt schnellstmöglich an die von dir angegebene Rechnungsadresse oder, wenn angegeben, an eine abweichende Lieferadresse. Sofern wir keine ausdrückliche Zusicherung von Lieferterminen in Textform gegenüber euch abgegeben haben gibt es keine verbindlichen Liefertermine. Es ist grundsätzlich möglich, dass die bestellte Ware nicht mehr in unserem Lagerbestand vorrätig ist. Dies kann eine Verzögerung der Lieferzeit bedeuten. Sollten wir trotz Vertragsbindung nicht oder nicht rechtzeitig von unserem Lieferanten beliefert werden und führt dies zu einer Nichtverfügbarkeit der Ware, behalten wir uns vor, die bestellte Ware nicht zu liefern. Wir werden dich darüber unverzüglich informieren und eine eventuelle Vorauszahlung sofort erstatten. Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Für Bestellungen aus anderen europäischen Ländern gelten gesonderte Zahlungs- und Versandbedingungen. Um hierzu weitere Informationen zu erhalten bitten wir dich, eine Mail an folgende Adresse zu senden:

info@artgerechtes.de

Des Weiteren nehmen wir gerne Bestellungen aus nichteuropäischen Ländern an. Individuelle Angebote können auf Anfrage jederzeit erstellt werden. Hierzu bitten wird dich eine Mail an folgende Adresse zu senden:

info@artgerechtes.de

§ 5 Preis, Fälligkeit und Zahlung

Der Kaufpreis beinhaltet die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Die Kosten für die Versendung werden von dir getragen und variieren je nach Menge und Gewicht der bestellten Ware. Nähere Details hierzu können dem Bestellformular entnommen werden. Soweit nicht anders vereinbart ist der volle Kaufpreis inklusive der jeweiligen Versandkosten in Form einer Vorauszahlung zu leisten. Bitte überweise hierzu den fälligen Betrag auf das Bankkonto welches auf der Rechnung unter der artgerechtes.de, Lena Breitung & Benedikt Späker Textil-Einzelhandels GbR angegeben ist.
Bei Lieferungen ins Ausland sind gegebenfalls zusätzliche Steuern und Zölle von dir zu übernehmen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Entrichtung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum der artgerechtes.de, Lena Breitung & Benedikt Späker Textil-Einzelhandels GbR.

§ 7 Produktdarstellung

Wir sind stets bemüht die Korrektheit unserer Angaben zu gewährleisten. Dennoch kann es z.B. zu Farbabweichungen zwischen angegebenen und tatsächlichen Artikeln kommen Die Darstellung hängt von den jeweiligen Einstellungen und unterschiedlichen Typen der Hardware ab. Dies gilt selbstverständlich nicht für Abweichungen, welche nicht zumutbar sind.

§ 8 Gewährleistung und Haftungsbeschränkung

(1) Sollte ein an dich gelieferter Artikel mangelhaft sein, gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen. Hiernach kannst du Nacherfüllung, also die Beseitigung des Mangels oder eine Ersatzlieferung der Ware, verlangen. Gemäß § 439 Abs. 3 BGB können wir die gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn diese mit für uns unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist. In diesem Falle beschränkt sich dein Anspruch auf die alternative Art der Nacherfüllung.
Bei Vorliegen eines mangelhaften Artikels kannst du auch durch Abgabe einer Erklärung gegenüber uns eine Minderung des Kaufpreises fordern oder komplett vom Vertrag zurücktreten. In beiden Fällen entfällt dann der Anspruch auf Nacherfüllung.

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre, § 438 Abs.1 Nr. 3 BGB. Sollte unser*e Vertragspartner*in Unternehmer*in im Sinne des § 14 BGB sein, beträgt die Verjährungsfrist 1 Jahr.

(2) Wir, unsere gesetzlichen Vertreter*innen und unsere Erfüllungsgehilfen haften nicht bei für dich entstandene Schäden welche sich nicht auf die Ware an sich beziehen. Dies gilt insbesondere für deinerseits entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden. Von dieser Haftungsbeschränkung ausgeschlossen sind Schäden welche aus der Verletzung des Körpers, der Gesundheit und des Lebens entstehen. Außerdem ist eine Haftungsbeschränkung ausgenommen die auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten unsererseits beruht. Zu wesentlichen Vertragspflichten zählen solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszwecks notwendig sind. Ferner gilt keine Haftungsbeschränkung, wenn die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 9 Urheberrechte

Bestellst du einen individualisierten Artikel mit eigens entworfenem Druckmotiv, müssen Motiv und Text dieser Vorlage frei von Rechten Dritter sein. Ein Verstoß gegenüber jedweder Urheberrechte werden in diesem Fall nicht von uns sondern in vollem Umfang von dir getragen. Außerdem versicherst du mit Einwilligung in unsere AGB´s und dem folglichen Vertragsabschluss, dass keine sonstigen Rechtsgüter von Dritten verletzt werden.

§ 10 Datenschutz

Selbstverständlich behandeln wir alle deine Daten, welche du im Rahmen einer Bestellung oder eines Kontaktes übermittelst, vertraulich und geben sie ohne ausdrückliches Einverständnis deinerseits niemals an Dritte weiter.

§ 11 Rechtswahl

Es wird das Recht der Bundesrepublik Deutschland angewandt. Eine Anwendung des UN Kaufrechts wird ausgeschlossen.

§ 12 Gerichtsstand

Für den Fall, dass du Kaufmann/-frau im Sinne des HGB bist, wird 35039 Marburg als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

§ 13 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.


Stand: 16.01.2020